Home » Die Weingärten.

Die Weingärten.

Wir bewirtschaften derzeit 2 ha Weinbau.

Unsere Weingärten sind in ganz Rohrendorf, Krems sowie einer in Gobelsburg verteilt. Das auch sehr gut ist, um in jedem Weingarten eine andere Bodenstruktur zu haben die sich im Wein widerspiegelt. Was uns sehr stark und einzigartig macht ist unsere große Sortenvielfalt. Im Weißweinbereich ist unser Grüner Veltliner, Riesling und Gelber Muskateller nicht mehr wegzudenken und was Sie sehr neugierig machen sollte, ist unser Weißburgunder und Gelber Traminer. Bei den Rotweinsorten haben wir auch Zweigelt, Blauer Burgunder und Merlot zur Verfügung die zu Großen Weinen werden.

cropped-wp12fb7228_05_06.jpg

Jahresablauf im Weingarten:

Winter:     

In der Ruhephase des Rebstocks wird im Weingarten der Rebschnitt gemacht. Durch das Anbinden der Rebe, das Wiederherstellen des Drahtgerüsts geben wir dem Rebstock die besten Voraussetzungen, die nächsten 8 Monate alles zu geben und die besten Trauben für Sie groß zu ziehen.

Frühling:  

Jetzt wo es langsam wärmer wird, fühlen sich unsere Reben so wohl, dass die Knospen sprießen und die neuen Triebe heranwachsen können. Schon in weiser Voraussicht schauen wir, eine hohe Laubwand zu erreichen, dass die Trauben durch die Natur genügend Unterstützung in Ihrer Reife haben werden um guten Wein für Sie zu keltern.

Sommer:  

Am empfindlichsten ist der Rebstock bei der Blüte im Juni. Wenn sich kleine Beeren entwickeln um zu Großem zu werden. Auch die Blätter und Triebe werden immer größer, um mit der Sonne genügend Zucker für die Trauben zu schaffen, damit sie rechtzeitig für Sie zum guten Wein werden.

Herbst:    

In der Zielgeraden wenn der Rebstock die Trauben 8 Monate lang unterstützt hat, die Beeren schön gelb oder rot sind und die Reife perfekt passt, dann wird gelesen. Wir lesen aus allen Weingärten 2-3 mal um eine gute selektive Ernte für Sie zu erreichen. Dann wenn alle Trauben gekeltert sind, verdient sich der Rebstock seine wohlverdiente Pause, lässt alle Blätter von sich fallen um im Frühjahr wieder voll durchstarten zu können.

 

"; t.type = "text/javascript"; t.async = true;e.getElementsByTagName("head")[0].appendChild(t)})(document)